YourSite - Slogan Here!

Kunstpreise

Altersbegrenzte Kunstpreise

Viele Kunstpreise haben das Ziel, gerade junge, noch nicht etablierte Künstler zu fördern und unterliegen daher Altersbeschränkungen.
Manche Kunstpreise richten sich gezielt an junge Absolventen von Akademien oder geben eine Altersobergrenze an.

Für spätberufene oder autodidaktische Künstler, die nicht den klassischen Weg über die Akademie gewählt, sondern sich vielleicht erst ein anderes berufliches Standbein aufgebaut haben, bevor sie sich der Kunst zuwandten, wird die Auswahl an geeigneten Wettbewerben schon kleiner.

Nischenpreise für bestimmte Zielgruppen

Manche Stiftungen haben es sich zur Aufgabe gesetzt, ganz besonders Künstler zu fördern, die ihrer Meinung nach von der Kunstszene vernachlässigt werden, es auf dem Kunstmarkt besonders schwer haben, oder die besonders förderungswürdig sind.

So gibt es zum Beispiel Nischenpreise für körperlich oder geistig behinderte Künstler, Ausschreibungen, die sich speziell an Künstlerinnen über vierzig richten oder Jugendliteraturpreise, bei denen die Altersobergrenze unter zwanzig Jahren liegt.
Auch Preise speziell für Künstler aus den neuen Bundesländern werden verliehen.